>

Viermalige Punktlandung! – Erfolgreiche Abgabe der ISEKs beim Ministerium

Foto: UGNHWS.

​Fristgerecht zum 31. Oktober hatten die Stadtentwickler der ProjektStadt es geschafft, für die von ihr betreuten Kommunen Einhausen, Rodgau, Heusenstamm und Oestrich-Winkel politisch abgestimmte ISEKs (Integrierte Städtebauliche Entwicklungskonzepte) beim Fördermittelgeber Hessisches Umweltministerium zur Prüfung und Anerkennung einzureichen.

Seit März dieses Jahres hatten in unterschiedlichen Bearbeitungsteams breit angelegte und intensive Beteiligungsprozesse mit der Verwaltung, der Politik und der Bürgerschaft in den jeweiligen Städten und Gemeinden durchgeführt. So konnten im letzten halben Jahr Missstände aufgedeckt und Vorschläge zur Verbesserung der Lebens- und Umweltqualitäten benannt werden. Die Ergebnisse der umfangreichen Analysen und Beteiligungen finden sich zusammengefasst in den ca. 100-seitigen Werken wieder.

Jetzt gilt es die Ärmel hochzukrempeln, um die in den Konzepten beschriebenen vielfältigen Maßnahmen, beispielsweise zur ökologischen Aufwertung und Vernetzung von Grünflächen oder zur Stärkung der Orts- und Stadtteilzentren als Wohn- und Gewerbestandorte, in den nächsten zehn Jahren auch umzusetzen. Mit einer nachhaltigen Stadtentwicklung machen wir die Städte so fit für die Zukunft!

Expo Real 18.09.2019 Expo Real 2019
Besuchen Sie unsere Fachgespräche und treffen Sie uns auf der Expo Real 2019 vom 7. bis 9. Oktober am Stand 440 in Halle C1. Weitere Informationen
Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte / WohnstadtInformationen über die Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte / Wohnstadtwww.naheimst.de