Kernbereichsmanagement Limburg

Gestaltungsoffensive für die Innenstadt

Kernbereichsmanagement Limburg

Die Stadt Limburg a . d. Lahn ist 2008 in das Programm „Aktive Kernbereiche in Hessen“ aufgenommen worden. Das Gebiet umfasst eine Fläche von 20.3 ha. Das im Juli 2010 erstellte Integrierte Handlungskonzept fasst die Projekte zusammen, die während der Programmlaufzeit zu erarbeiten sind. Eines der Hauptprojekte ist die Modernisierung der Fußgängerzone (RÄUME-VERBINDEN-QUARTIERE) die sich über die Bahnhofstraße, Werner-Senger-Straße, Hospitalstraße und Grabenstraße sowie dem zentral liegenden Neumarkt erstreckt. Darüber hinaus hilft ein Fußgängerleitsystem in Verbindung mit digitalen und interaktiven Informationstafeln bei der Orientierung (AUF DER SUCHE NACH ÜBERSICHT).
Die Aufgabe des Kernbereichsmanagements ist die Stadt Limburg als Partner bei Fragen bzgl. der Fördermittelsituation, der Finanzierung, der Vergabe von Leistungen und Abstimmungen zu beraten und zu unterstützen.

Ziel 
  • Umgestaltung der Fußgängerzone – Bahnhofstraße, Werner-Senger-Straße, Hospitalstraße,
    Grabenstraße und Neumarkt als verbindendes Element zwischen der Altstadt und dem ehemaligen
    Ausbesserungswerk der Deutschen Bahn (WERKStadt)
  •  Installation eines Fußwegeleitsystems zur Verbesserung der räumlichen Orientierung
    (Rost-rotes Band)
 
Lage 
  • Limburg a. d. Lahn
  • Der Aktive Kernbereich befindet sich, in der südlich an die Altstadt grenzenden Neustadt sowie dem Bahnhofsgelände und dem angrenzenden ehemaligen Ausbesserungswerk der Deutschen Bahn.
 
AblaufSeit Februar 2013 beauftragt mit dem Kernbereichsmanagement
Umfang

Steuerung des Gesamtprojekts, Koordination aller Planungen und Maßnahmen, fortlaufende Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger sowie der kernbereichsrelevanten Akteursgruppen, Schnittstelle und Informationsdrehscheibe zwischen allen Prozessbeteiligten, Beratung der Stadt in allen städtebaulichen Fragen sowie bzgl. Finanzierungs- und Förderungsangelegenheiten

Finanzierung

Aktive Kernbereiche in Hessen

Grundlage

Auftrag der Stadt Limburg a. d. Lahn

Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte / WohnstadtInformationen über die Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte / Wohnstadtwww.naheimst.de