DIETZENBACH

SOZIALE STADT DIETZENBACH – ÖSTLICHES SPESSARTVIERTEL

Fünf Hochhäuser, rund 600 Eigentümer, 1.019 Wohneinheiten verteilt auf 67 Stockwerke, 3.300 Menschen aus über 80 Nationen – das ist das Östliche Spessartviertel. Die Hochhauswohnanlage entstand in den 70er Jahren. Eine Besonderheit und gleichzeitig schwere Hypothek war und ist in der Eigentümerstruktur begründet, die sich aus anfangs über 700 Eigentümern zusammensetzt. Es handelt sich dabei um eine Erbbauberechtigtengemeinschaft. Die Fertigstellung fiel zudem genau in die Zeit der Wirtschaftskrise und einer einhergehenden Stagnation bei der Bevölkerungsentwicklung. Die Vermietung der Wohnungen gestaltete sich in dieser Zeit ausgesprochen schwierig. Das Ziel einer stabilen Mieterstruktur geriet ins Hintertreffen. Der Stadtteil erlebte eine erhebliche Stigmatisierung.

Um im Rahmen des Programms Soziale Stadt auf die Eigentümergemeinschaft und die Einwohnerstruktur einwirken zu können, gründeten die Kreisstadt Dietzenbach und die Nassauische Heimstätte im Jahr 2000 die Wohnungsgesellschaft Dietzenbach mbH und erwarben rund 100 Wohnungen in der Wohnanlage. Aufgrund des negativen Images der Siedlung und des schlechten baulichen Zustands der Gebäude und Außenanlagen, war es vorrangiges Ziel den Instandhaltungsrückstau abzubauen, um die Abwärtsspirale aufzuhalten. Um das zu erreichen, schlossen das Projekt- und Quartiersmanagement der Nassauischen Heimstätte und die Stadt 1999 die erste von sechs Modernisierungsvereinbarungen ab, in der sich die Eigentümer zur Sanierung verpflichteten und zu 70 Prozent an den Kosten beteiligt wurden. Auch die Außenanlagen wurden mit Beteiligung der Bewohner aufgewertet. Ein zweiter wichtiger Baustein war die Aktivierung der Eigentümer und der Bewohner sowie der Aufbau von neuen Netzwerken und Nachbarschaftsstrukturen. Es gelang, die Zahl der selbstnutzenden Eigentümer zu erhöhen und die Anonymität der Wohnsiedlung - durch Bürgerbeteiligungs- und Qualifizierungsprojekte, das Stadtteilbüro, den mehrfach mit Preisen ausgezeichneten Integrationsprozess „Wir bewegen uns“ mit über 50 Einzelprojekten - aufzuheben.
Weitere Informationen auch auf www.soziale-stadt-dietzenbach.de

Download als PDF

Expo Real 18.09.2019 Expo Real 2019
Besuchen Sie unsere Fachgespräche und treffen Sie uns auf der Expo Real 2019 vom 7. bis 9. Oktober am Stand 440 in Halle C1. Weitere Informationen
Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte / WohnstadtInformationen über die Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte / Wohnstadtwww.naheimst.de