Kassel

BAHNFLÄCHENENTWICKLUNG IN KASSEL

Innerstädtische gewerbliche Standortentwicklung im Ostteil der Stadt Kassel
Weitreichende städtebauliche Entwicklungen wären ohne die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit und die professionelle Einbindung der Behörden kaum denkbar. So auch in der Bahnflächenentwicklung für die Stadt Kassel, konkret für den Güterbahnhof Bettenhausen: Zunächst entwickelte die Wohnstadt Stadtentwicklungs- und Wohnungsbaugesellschaft im Jahr 2003 unter umfassender Beteiligung der örtlichen Akteure ein Handlungs- und Perspektivenkonzept.
Dieses verdeutlicht die Chancen und Möglichkeiten im Rahmen der Entwicklung des Bahnhofsareals. Gleichzeitig dient das Konzept als Basis für den Entwurf des Bebauungsplans, der die rechtliche Grundlage für städtebauliche Neuordnung und Entwicklung des Bahnhofsareals bilden wird. Nach der abschließenden Auswertung des Beteiligungsverfahrens erfolgte der Entwurf des Bebauungsplans einschließlich des Umweltberichts.

Download als PDF

 

 

ENERGETISCHE STADTSANIERUNG KASSEL

Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte / WohnstadtInformationen über die Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte / Wohnstadtwww.naheimst.de